Restaurant Garden im Parkhotel Prinz Myshkin

Restaurant Garden im Parkhotel Prinz Myshkin

In Obermenzings schönster Lage hat es sich niedergelassen, das Parkhotel Prinz Myshkin, dessen Inhaber – die Namensgleichheit verrät es – auch das legendäre vegetarische Restaurant Prinz Myshkin in Münchens Innenstadt besitzt. Mit rein vegetarischer Küche hat auch das Restaurant Garden im Hotel begonnen, inzwischen zeigt sich die Küche flexitarisch. 

Autor Sabine Ruhland, Fotos ©Foodhunter

 

Leichtigkeit liegt in der Luft, wozu der ungeheuere Charme des 50er Jahre Baus beträgt, den Thorsten Blüher originalgetreu hat auffrischen lassen. Das Garden Restaurant des Parkhotels (30 Zimmer), ebenfalls im Stil der Fifties, kuschelt sich in den Rundbau und öffnet sich im Sommer zum einladend schönen und großzügigen Garten. Gemütlich und unkonventionell lässt sich hier ein winterlicher Nachmittag verbringen und sich dabei durch die  flexitarische Küche “gourmieren”.

Jedes Detail stimmt.

Der Stil der Fifties modern interpretiert.

 

Die Küche hat sich den Wünschen der Gäste angepasst

Die Küche startet mit der Eröffnung des Parkhotels Prinz Myshkin vegetarisch. Zwei Jahre lang. Die reine Veggie-Küche bringt an Münchens Peripherie allerdings nicht den gewünschten Erfolg. Die Nachbarschaft verlangt nach Fleisch und Fisch. Thorsten Blüher lockert das kulinarische  Konzept – und erntet einen Shitstorm. Doch das Netz ist so schnell wie vergänglich und die meisten Meckerer waren wahrscheinlich noch nicht mal Gäste im Garden Restaurant des Parkhotels.

Heute ist die Karte überwiegend vegetarisch – offeriert nun auch ein Fleisch- und Fischgericht. Die Gäste kommen und wählen – welch Überraschung – ganz ohne Veggie-Zwang überwiegend die vegetarischen Gerichte.

Gehaltvolle Rote Bete Suppe mit Meerrettichschaum. Stufato vom Seitan. Eine perfekte Soße, in der Seitan wohl kaum besser zur Geltung kommen könnte – vorausgesetzt man mag Seitan.

 

Bereits die Vorspeisen stimmen den Magen wohlig.

Der jetzige Chefkoch ist der ehemalige Souschef: Philippe Weber, mit deutsch-französischen Wurzeln. Er hat in Paris gekocht, in Finnland und im  Les Deux in München. Er kreiert die Speisen und bereits die ersten Gänge stimmen den Magen wohlig: Cappuccino von der Marone und Rote Bete Suppe mit Meerrettichschaum. Die Suppe echt, erdig und gehaltvoll, Rote Bete satt, da hätte es unserem Gaumen nach gerne noch mehr Meerrettichfrisch geben können. Der Maronen-Cappuccino ein einziges wohltuendes Bad für Gaumen und Magen.

Das Safran-Risotto mit Basilikumpesto schmeckt exakt so wie es sich der Gast wünscht und vorstellt. Interessant für Vegetarier: Stufato vom Seitan. Das Schmorgericht aus Italien kommt im Garden Restaurant  ganz ohne Fleisch aus und die Soße wäre jeden Bratens würdig. Allerdings hält sich unsere persönliche Begeisterung für Seitan in Grenzen, waschechte Vegetarier allerdings dürften in Entzückung geraten.

Kleine Tricks: Süßkartoffelpommes im Tempurateig

Dazu bestellen wir Pommes von der Süßkartoffel, wissen aber um die leichte Mürbe, die oft mit diesen Kartoffelsnack einhergeht. Die dreifarbigen Pommes von der Süßkartoffel im Restaurant Garden erhalten daher einen Mantel aus Tempurateig, was die Pommes crispy macht.

Genial auch der exzellente Steinbutt mit Safranschaum. Die Foodhunterin isst fleischlos, lässt aber Fisch und Meerestiere zu. Der Steinbutt ist von hervorragender Qualität, auf den Punkt gebraten. Das Sepiarisotto setzt einen Farbakzent, allerdings auch auf Zunge und Zähnen. Wäre es nach uns gegangen, hätte ein “weißes” Risotto ebenfalls seine Berechtigung.

Seine Mutter Französin, sein Vater Deutscher, seine Frau Russin – So international wie seine Familie ist auch seine Kocherfahrung: Philippe Weber kochte u.a. in Paris, in Finnland und im Les Deux

Süßkartoffel-Pommes im Tempurateig. Dazu gibt es fantastische hausgemachte Mayonnaise.

Steinbutt auf Sepiarisotto mit Safranschaum.

 

Parkhotel Prinz Myshkin
Menzinger Straße 103
80997 München
www.prinzmyshkin-parkhotel.com  

Restaurant Prinz Myshkin City
Hackenstraße 2
80331 München
Täglich 9.30-0.30 Uhr
www.prinzmyshkin.com