Arischockensuppe – Rezept Louis Cuisine

Arischockensuppe - Rezept Louis Cuisine

Stefan Schütz ist ein Koch der alten Schule, mit viel Gespür für Fonds und Soßen, gute Produkte und raffinierte Zubereitungsarten. In seinem “feel-at-home” Restaurant kocht er für maximal 20 Gäste. Für die gute Sommerlaune serviert er Artischockensuppe. – Ganz ohne Sahne!

 

Autor Sabine Ruhland, Fotos ©foodhunter
Rezept Louis Cuisine

 

Artischockensuppe
Rezept für 4 – 6 Portionen

 

Zutaten

3 weiße Zwiebeln
1 Stange Lauch
10 geputzte Artischocken
2 l Geflügel- oder Gemüsebrühe
Butter zum Anschwitzen
¹/8 l Weißwein
Apfelessig
Saft von einer Zitrone

 

 

Artischocken auf Vorrat – Stefan Schütz hat immer ein großes Glas eingelegte Artischocken

 

ZUBEREITUNG

  1. Artischocken von den harten äußeren Blättern befreien, die harten Spitzen kappen, den Stiel bis auf ca. 5 cm kürzen und schälen. Danach Artischocke in kleinere Stücke schneiden.
  2. Zwiebeln und Lauch putzen, schälen, klein schneiden und mit etwas Butter in einem Topf anschwitzen. Mit Weißwein und einem Schuss Apfelessig ablöschen.
  3. Artischocken und erwärmte Geflügelbrühe dazugeben und alles ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Brühe pürieren, durch ein Sieb streichen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
  5. Leicht aufschäumen und in einen Teller geben.
  6. Nach Wunsch mit Trüffel, Croûtons, Zitronenthymian oder kleinen Stücken der Artischocke garnieren.

 

Mehr Gerichte aus dem Restaurant Louis Cuisine finden Sie im foodhunter Kochbuch

 

Louis Cuisine. Versteckt im Münchner Lehel