Hündeleskopfhütte: erste vegetarische Hütte der Alpen

Hündeleskopfhütte: erste vegetarische Hütte der Alpen

Sich vegetarisch zu ernähren ist angesichts der Massentierhaltung zur neuen Esskultur geworden. – Aber auch Trend, weshalb man glauben könnte, dass die Hündeleskopfhütte diesen kurzerhand als genialen Marketingschachzug für sich nutzt und sich zur ersten vegetarischen Hütte der Alpen erklärt. Sonst hätten wohl kaum TV und etablierte Zeitungen so viel Zeit und Tinte investiert, um über Kaspressknödel, Krautschupfnudeln oder Schnittlauchbrot zu schreiben.

Sabine Ruhland, Fotos Tourismus Pfronten

Silvia Beyer ist allerdings keine Frau der Trends, sondern Vegetarier seit Kindesbeinen und die Übernahme der 1.180 Meter hoch gelegenen Hütte im Juni 2015 ihr wahrgewordener Traum. „Die besondere Atmosphäre der Hündeleskopfhütte hat mich schon immer angezogen. Die romantische Hütte ist von allen Seiten gut zu Fuß zu erreichen und bietet ein fantastisches Bergpanorama von der Voralpenlandschaft bis zu den Ammergauer Alpen“ schwärmt sie. „Viele der typischen Allgäuer Gerichte sind traditionell fleischlos, ich biete ganz typische Heimatgerichte aus gesunden Zutaten an.“

Hündeleskopfhütte

Statt Schnitzel, Speck und Wurst kommen hier ab sofort Spinatnocken, Schlutzkrapfen, Kässpatzn oder Bauernbrot mit veganem Aufstrich auf die Teller. Nicht alle freut es, die sich nach anstrengendem Aufstieg auf Schnitzel oder Speckknödel gehofft haben. Doch Silvia bleibt ihrem Konzept treu. Gut so, wenngleich wir uns wünschen, dass sich die Kochkunst noch ein bisschen weiterentwickelt und etwas raffinierter wird.

Die Preise:
Suppen nach Jahreszeit 4,50 Euro, Kaspressknödel 8,80 Euro, Kasspatzen mit Bergkäse sind mit 10,50 das teuerste Gericht. Brote mit allerlei Belag oder Aufstrich 2,50 – 7,60 Euro.

HINKOMMEN:
Oberhalb des Pfrontener Ortsteiles Kappel liegt die Hündeleskopfhütte, Vom Tal (Parkplatz Kappel ) aus erreicht man in einer knappen Stunde auf direktem Weg die Hütte, die ganzjährig geöffnet ist. Mo/Di Ruhetag. Mi/Do bis 21 Uhr geöffnet. Fr-So bis 18 Uhr. Tel. 0160 /90113431.