Authentisch japanisch essen: Emiko im Louis Hotel

Authentisch japanisch essen: Emiko im Louis Hotel

Das Designhotel Louis liegt direkt am Viktualienmarkt und die bodentiefen Fenster des Restaurants Emiko im ersten Stock schenken den Gästen auch einen einmaligen Blick auf selbigen. Gekocht wird japanisch – vom Feinsten. 

Autor Sabine Ruhland

Über das Interieur wurde in München viel diskutiert. Vielen Redakteuren war es einfach zu wenig “Drachen-Lack-Rot-Schwarz”. Dabei schenkt das Emiko eine sich vor dem Auge verneigende Atmosphäre, ruhig, angenehm, in aller Hochwertigkeit schlicht und zurückhaltend. Warmes Licht, handgefertigte Holzsessel mit weichen Polstern, gedeckte Farben, runde Holztische, wenig Schischi.

Drei Sushi-Köche aus Tokio servieren passend zum Ambiente erlesene Speisen wie Hokkaido-Jakobsmuscheln, Softshell Crab Rolle, Wagyu Beef Filets oder das 21 Tage am Knochen gereifte Black Angus Fleisch. Serviert wird auf japanischer Edelkeramik, jeder Teller von Hand gefertigt. Eine Besonderheit ist das in Japan übliche Sharing-Prinzip: die Teller kommen in die Mitte des Tisches, damit in der Tischrunde jeder von allem probieren kann. Sehr angenehm: das internationale Publikum.

Restaurant Emiko
Viktualienmarkt 6
täglich ab 18 Uhr
www.louis-hotel.com