Sara Thaiphakdi mixt kreative Cocktails ohne Alkohol

Sara Thaiphakdi mixt kreative Cocktails ohne Alkohol

Kiwi-Wonder, Schneewittchen, Vanilla-Darling, Fancy-Night, Honeymoon oder Cotton-Candy-Love. Die Namen ihrer selbst kreierten Cocktails sind so kreativ wie die Cocktails selbst, die Sara Thaiphakdi  in ihrem Buch „Alkoholfreie Cocktails” veröffentlicht hat. Wir haben die gebürtige Thailänderin an ihrem Arbeitsplatz im Münchner 5-Sterne-Hotel The Charles getroffen und uns einen fantastischen „Spicy Rhubarb” mixen lassen. 

 

Autorin Sabine Ruhland, Fotos ©foodhunter

 

„Die Welt der alkoholfreien Cocktails ist genauso spannend wie die der Cocktails mit Alkohol”, sagt Sara Thaiphakdi und die Gäste gehen längst diesen Weg mit. Vor allem das internationale Publikum setzt Fitness, Gesundheit und Alkoholfreiheit an oberste Stelle. Auf raffinierten Geschmack möchte dennoch niemand verzichten, also hat Sara die Corona-Zeit genutzt und alkoholfreie Cocktails kreiert. 40 an der Zahl, 10 für jede Jahreszeit.

 

„Bestellt ein Gast einen Cocktail ohne Alkohol, bekommt er oftmals die gleiche Mixtur, aber ohne die alkoholische Komponente. – Wie ein Gericht für Vegetarier, das letztlich nur aus Beilagen besteht. Aber so funktioniert Genuss nicht und anspruchsvolle Gäste überzeugt man damit auch nicht.”

 

Sara ist ausgebildete Hotelfachfrau und Absolventin der internationalen European Bartender School in Barcelona. Seit drei Jahren arbeitet sie im The Charles Hotel in München. Der perfekte Beruf für die quirlige Thailänderin, die den Umgang mit ihren Gästen liebt – vor allen, wenn diese sie vor Herausforderungen stellen und individuelle Cocktails verlangen. Dabei kam ihr auch die Idee zum Buch, denn alkoholfrei ist ein großes Thema.

„Ich habe die Corona-Zeit genutzt und mich einfach hingesetzt und ausprobiert. Meist entstehen die Drinks schon in meinem Kopf und nur selten gelingt dabei etwas nicht.”  Das Konzept ihres handlichen 142-seitigen Büchleins hat sie sich ebenso ausgedacht wie die Namen der Drinks. Einer ihrer persönlichen Lieblingscocktails ist neben dem „Mrs. Passion” der „Spicy Rhubarb”. Dieser Drink ist eine Erfrischungsbombe mit der Schärfe von Ingwer. Hier das Rezept:

 

Rezept „Spica Rhubarb”
Sara Thaiphakdi

 

30 g frischer Ingwer, klein geschnitten
1/2 frische Orange, klein geschnitten
3 cl Zucker-Sirup
(100 g Zucker mit 100 ml Wasser sprudelnd aufkochen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat)
4 cl Limettensaft, frisch gepresst
10 cl Rhabarbersaft 
Chrushed Eis und Eiswürfel

 

Ingwer und Orange  in einen Shaker geben und mit einem Stößel fest zerdrücken, um alle ätherischen Öle freizusetzen.

Nun alle anderen Zutaten dazugeben und den Shaker zu 2/3 mit Eiswürfeln füllen, verschließen und 20 Sekunden kräftig schütteln.

Ein Weinglas zu 2/3 mit Crushed Ice füllen und den Inhalt des Shakers durch ein Feinsieb in das Glas gießen.

 

 

Natürlich genießen
Alkoholfreie Cocktails
Sara Thaiphakdi
Brunnen-Verlag

ISBN 3765532886
40 Rezepte
144 Seiten, gebunden
16 €