Bayerische Küche – Münchens beste „Wirtshäuser”

Bayerische Küche - Münchens beste „Wirtshäuser”

Gasthaus oder Wirtschaft? Laut Duden ist das eine Synonym für das andere. Dennoch gibt es Wirte, die ihren Betrieb lieber als Wirtshaus sehen, es sei ursprünglicher, bayerischer, dem Gast näher und die Küche authentischer.  Ein bayerisches Gasthaus oder Restaurant sei hingegen sei feiner in Ambiente und Küche. Sie haben die Wahl, denn unsere Empfehlungen reichen von rustikal bis edel. 

 

Autor Sabine Ruhland,
Fotos ©foodhunter, oben Weinhaus Neuner

 

Mo-So geöffnet!! Weinhaus Neuner

Es liegt im Hackenviertel und hat seinen 100sten Geburtstag längst hinter sich. Dass sich kürzlich gleich drei renommierte Gastronomen seiner angenommen haben, sorgte für eine Verjüngungskur in Sachen Ambiente, Atmosphäre, Speisen. Bayerische Küche wird auf moderne Art serviert und die offenen Weine aus Magnumflaschen ausgeschenkt. Herzogspitalstr. 7, 80331 München. Ganztägig geöffnet, Küchenzeiten 12–14.30 und ab 18 Uhr. Dazwischen Jausen-Karte. www.weinhaus-neuner.de

 

 

Mo-So geöffnet!!
Tegernseer im Tal – Bräuhaus 

Traditionell, aber nicht altbacken. Das Tegernseer im Tal – Bräuhaus liegt im Touristenquartier, offeriert eine frische Küche und als einzige Münchner Adresse das sensationelle Bier von der Hopf Weißbierbrauerei Miesbach und dem Brauhaus Tegernsee. Tal 8, 80331 München. Täglich ab 9.30 Uhr durchgehend.
www.tegernseer-tal8.com  

 

Mo-So geöffnet!!
Der Pschorr 

Obwohl direkt am Touristenhotspot Viktualienmarkt gelegen, sind die Gäste vorwiegend einheimisch und die regionalen Spezialitäten bis ins Detail hausgemacht. Genießer finden hier auch fast Vergessenes wie Markknochen auf der Karte. Viktualienmarkt 15, 80331 München. Täglich ab 10 Uhr. Große Terrasse. www.der-pschorr.de 

 

Restaurant Pfistermühle

Während sich das Interieur des Restaurant rundum neu präsentiert, bleibt man der Küchenphilosophie treu: Regionalität und Saisonalität bestimmen die Gerichte. Tipp das Pfistermühlen-Brettl mit 4 Gängen. Pfisterstraße 4, 80331 München. Mo–Sa ab 12 Uhr durchgehend. www.pfistermuehle.de 

 

Andechser

Wirt Sepp Krätz ist selbst ein bekannter Name, ein Promi-Wirt sozusagen. Klassenunterschiede aber kennt und mag er nicht. In seinem Wirtshaus ist jeder willkommen. So hält er es auch mit den Speisen: ob Wagyu aus eigener Zucht oder Weißwurst – Hauptsache beste Qualität. Schäfflerstraße 8, 80333 München. Täglich ab 10 Uhr. www.andechser-am-dom.de

 

 

Mo-So geöffnet!!
Wirtshaus in der Au 

Hier sinnierte schon Karl Valentin über lebenswichtige Grundsatzfragen. Heute ist das Wirtshaus in der Au vor allem für seine hausgemachten Knödel berühmt, zu denen auch exotische Varianten wie Tafelspitzknödel und Knödel von roter Paprika gehören. Tipp für Hobbyköche: Knödelkochkurs buchen! Lilienstraße 51, 81669 München. Schöner Gastgarten. Mo–Fr ab 17 Uhr, Sa und So ab 10 Uhr. www.wirtshausinderau.de

 

 

Servus Heidi

Ein “modern bavarian Wirtshaus” mit bayerischen Klassiker in einem erfrischenden Ambiente: Holzvertäfelung und schwarz getünchte Decken. Der coole Style hat klare Basics in der Küche: alles hausgemacht und das zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Unbedingt probieren: Dreierlei von der Weißwurst! Landsberger Str. 73, 80339 München. Di-Sa ab 17 Uhr. www.servusheidi.de   

 

 

Halali

Eine Institution im verwinkelten Schwabing.  Edle Gemütlichkeit und eine Küche, von der Gäste wie Kollegen mit Hochachtung sprechen. Hauptsächlich bekannt ist das Halali für Wild und Fleisch und für viele daher als Winterlokal abgespeichert. Großer Fehler, denn Oktopus, Aal, Saibling & Co im Sommer sind von nicht minder herausragender Qualität. Unbedingt probieren: hausgemachte Blut- und Leberwurst!  Schönfeldstraße 22, 80539 München, Mo-Fr 12–15 Uhr, Mo–Sa ab 18 Uhr. www.restaurant-halali.de

 

Käfer-Schänke

Das berühmte Haus erfindet sich immer wieder neu. Nicht nur optisch. Auch die neue Doppelspitze in der Küche, Michael Emmerz und André Wöhner, agiert professionell zwischen Tradition und Kreativität. Prinzregentenstraße 73, 81675 München. Tipp: Die Käfer-Schänke hat Mo–Sa ab 11.30 Uhr durchgehen geöffnet, perfekt für alle, die spätes Lunch oder frühes Dinner favorisieren. www.feinkost-kaefer.de   

 

 

Paulaner Im TAL

Ein Wirtshaus mit allem Drum und Dran, vor allem einem exzellenten Krustenbraten. Schöner Innenhof. Tal 12, 80331 München. Täglich ab 10 Uhr. www.paulaner-im-tal.de

 

Mo-So geöffnet!! Schuhbecks Orlando

“Paradeplatzl”, vor allem im Sommer auf der Terrasse mit Blick aufs Hofbräuhaus. Als Kostprobe gegrillte Weißwurst oder das berühmte Backhendl. Platzl 4, 80331 München. Täglich ab 9 Uhr. www.schuhbeck.de

 

Beim Sedlmayr

Keine Touristenfalle, obgleich berühmter Name und zentrale Lage. Manche sagen hier gäbe es den allerbesten Kaiserschmarrn. Westenriederstr. 14, 80331 München. Mo–Fr ab 10, Sa ab 9 Uhr. www.beim-sedlmayr.de

 

Biergarten vom Hofbräuhaus

Drinnen Trubel, Jubel, Blasmusik, doch kaum den imposanten Torbogen durchschritten, genießt man unter Kastanienbäumen eine idyllische Biergarten-Oase.