von foodhunter
Kategorie: Restaurants

Döllerers Genusswelten

Döllerers Genusswelten

Das Frühstück in Döllerers Genießerhotel beginnt mit einer Überraschung. “Gehen Sie einfach in unsere Metzgerei und suchen Sie sich aus, was Sie möchten.” Der Weg ist nicht weit, eine Tür führt von der Rezeption des Genießerhotels in den nächsten Teil der Döllerers Genusswelt, ‘Metzgerei + Feine Kost’, denn bei Döllerer werden die Wurstspezialitäten selbst hergestellt.

 

Autor Sabine Ruhland, Foto ©foodhunter

 

Gut 12 Jahre ist es her, seit wir für das Käfer Magazin auf kulinarischer Spurensuche rund um Salzburg waren. Schon damals wurde die Ortschaft Golling rund 20 km hinter Salzburg gleichgesetzt mit Döllerers Genießerhotel, Döllerers Metzgerei + Feine Kost, Döllerers Wirthaus, Döllerers Enoteca, Döllerers Haubenrestaurant. Daran hat sich nicht geändert, aber die Optik der Döllerer’s Genusswelten zeigt sich heute in elegantem Landhausstil, passend zur Cuisine Alpin vom Chefkoch.Andreas Döllerer.

Doellerers Genusswelten
Charmant – vor dem Frühstück geht es durch die Rezeption in die hauseigene Metzgerei. Die Gäste dürfen wählen, wonach ihnen der Sinn steht.
Doellerers, Foto ©Foodhunter
Gut 12 Jahre zuvor: das Gourmet-Restaurant im ersten Aufschwung. Noch reichte der hintere Teil des Gastraumes für die “experimentelle Küche”.

Teilte sich früher das ambitionierte Haubenrestaurant von Andreas Döllerer die Wirtshaus-Räumlichkeiten mit der traditionellen Küche, finden wir heute ein geschmackvolles Refugium für Feinschmecker. Alpin-Bar mit Lounge, Vorraum mit großem Holztisch für gesellige Runden und ein großzügiges Restaurant, das in Optik und Farben die Liebe zum alpinen Leben und der dazugehörigen Küche widerspiegelt. Genießer aus weitem Umkreis kommen, um sich der “Cuisine Alpine” von Andreas Döllerer hinzugeben, welche mannigfaltig  bedacht mit Auszeichnungen von Falstaff, Gault Millau oder A la Carte, international für Furore sorgt.

– Eine Leidenschaft, die Andreas Döllerer gerne mit Kollegen teilt und regelmäßig zu Gourmet-Abenden lädt. Wir sind dabei, als Istrien und die österreichische Alpenküche sich verschmelzen.  Thorsten Probost ist am Herd, ebenso die hübsche Köchin Marina Gasi aus Istrien, die wir bereits in ihrer Heimat und in ihrem Restaurant besucht haben. Passend zu jedem Gericht werden die Weine gereicht. Gut bis sehr gut, aber auch Neues wie ein Amphorenwein, der unsere persönliches Highlight nicht war, aber interessant als Kostprobe.

Nächte wie diese neigen dazu, lang und ausschweifend zu werden. Wie schön, wenn es dann am nächsten Morgen heißt: “Gehen Sie einfach in unsere Metzgerei und suchen Sie sich etwas aus.” Fisch für die einen, Deftiges für die anderen …. wunderbar!

Doellerers Genusswelten
Die Lounge-Bar des feinen Hotels. Beliebter Treffpunkt auch für die Einheimischen.
Doellerers Genusswelten
Das Döllerer’s Restaurant, eleganter alpiner Style – der Blick führt in einen weitläufigen Garten
Doellerers Genusswelten
So kann Schweinebauch! Andreas Döllerers “Trüffelschwein 2.0” mit röscher Kruste, Trüffel aus Istrien und confiertem Blumenkohl entzückt Gourmets. Auch für uns das Gericht des Abends.
Doellerers Genusswelten
Auch er servierte Exzellentes: Teo Femetich vom Rerstaurant San Rocco. Gnocchi, Sepia und weiße Trüffel im Glas.
Doellerers Genusswelten
Jeder Gang mit einer perfekten Weinbegleitung. Zum Schokoladen-Schwarzbier-Eis als Dessert gab’s ein Waldbier Fichtenharz.

Döllerers Genusswelten
Markt 56
A-5440 Golling
Öffnungszeiten Restaurant:

Di-Do 18 – 21.30 Uhr 
Fr/Sa: 12 – 13.30 und 18 – 21.30 Uhr
T +43 6244 691242

 

Arrow right icon