Eataly in der Schrannenhalle

Eataly in der Schrannenhalle

Die Schranne – ein Prachtbau, an dem schon viele Konzepte und Pächter gescheitert sind. Mit dem Ergebnis, dass die Münchner nicht gerade mit Begeisterung von ihrem Glaspalast sprechen. Im November 2015 hat die italienische Lebensmittel- und Gastrokette Eataly in der Schrannenhalle Einzug gehalten und will die Begeisterung neu entfachen.

Autor Sabine Ruhland, Fotos ©foodhunter

Die Ziele sind hoch gesteckt, die Einrichtung entgegen vorheriger Buden-Zimmerei stylisch und hochwertig. Alles ist aus einem Guss, Bars, Restaurants, Warenpräsentation. Einzig die weiß-rote Nutella-Hütte sticht wie ein Fremdkörper ins Auge, erinnert uns an die lila Milka-Welt, die ehemals die Schranne beherrschte.

Wir wenden uns ab – und den schönen Dingen zu. Handarbeit so weit das Auge reicht: der Pastateig wird geknetet, gerollt, geschnitten und geformt, der goldene Pizzaofen bullert in Vorfreude, hausgemachte  Focacccia erhält ihr Topping. Die Besucher erwartet eine Grillstation, eine Wurst- und Käsetheke, Marktstände rund um die Piazza und  selbst eine kleine Mozzarella-Manufaktur ist installiert. Italien in ganzer Pracht: Vinotheken, Restaurants, Cafés, gesellige lange Tische für den Snack zwischendurch oder fein Eingedecktes auf der Empore.

Es ist erfreulich, dass der Schranne neues Leben eingehaucht wird. Bleibt zu hoffen, dass sich das ambitionierte Konzept mit regionalen Produkten und der traditionellen Herstellung und Zubereitung langfristig durchhalten lässt und München damit seinem Ruf als die nördlichste Stadt Italiens aufs Neue gerecht wird.

Eataly Muenchen

Der Blick von der Empore

Eataly Muenchen

Carolina Vergnano – die hübsche Kaffeeprinzessin hat den Kaffee des Familienunternehmens in Kapseln verpackt – biologisch abbaubare Kapseln. Diese und viele andere Produkte des traditionsreichen Hauses finden Sie an der Caffe Vergnano Bar.

Eataly Muenchen

Was wäre italienische Esskultur ohne Wein? Beste Empfehlungen gibt es künftig von Alberto (li.)

Eataly Muenchen

Trüffel gefällig? Im Eataly werden auch anspruchsvolle Feinschmecker fündig.

Eataly Muenchen

An jeder Ecke wird gewerkelt – die Focaccia erhält ihr Topping

Eataly Muenchen

Italienische Gastfreundschaft ist allgegenwärtig – klar, Pasta macht glücklich

Eataly Muenchen

Restaurant auf dem Empore – Rückzugsort mit schöner Aussicht

Eataly Muenchen

Feinste Delikatessen aus Italien und der Himmel hängt voller Schlegel ….

 

Eataly in der Schrannenhalle
Viktualienmarkt 15
80331 München
Öffnungszeiten:

Mo-Sa 10-20 Uhr