Ella Restaurant im Lenbachhaus

Ella Restaurant im Lenbachhaus

Es leuchtet warm an kalten Wintertagen, lockt wie es nur eine leidenschaftliche Geliebte kann, deren Namen es trägt: Ella. Einst Malschülerin, Geliebte und heimliche Verlobte von Wassily Kandinsky. Seine Frau wurde Gabriele Münter, wie Ella eigentlich hieß, nie. Was seinerzeit ohne Happyend endete, schenkt uns heute eins, denn das Ella Restaurant im Lenbachhaus ist einer von Münchens magischen Orten.

Autor Sabine Ruhland, Foto Ella Restaurant

Eine Bar aus leuchtendem Onyx wirft goldenes Licht aufs Pflaster, bodentiefe Fenster lassen erahnen, welch gigantischen Blick auf die Propyläen (monumentaler Torbau) auf dem Königsplatz es schenkt. – Ella ist das einzige Restaurant Münchens mit einem derart imposanten Ausblick.

Sich satt sehen am Ausblick. Sich satt essen an italienischer Küche

Münchens Liebe und Nähe zu Italien lässt sich Ella kaum verleugnen. Die Speisekarte bietet authentische Küche verschiedener italienischer Regionen, urban verfeinert von Chefkoch Michael Hausberger, der bereits im Königshof und im Aquarello gearbeitet hat. So ist das Porchetta Spanferkel typisch für den Landstrich Umbrien, wird mit Steinpilzen und Trüffel serviert oder gehört das Kaninchen mit Peperonata zum Piemont wie der Barolo.

So italienisch die Küche, so herzlich österreichisch der Service. Charmant, flink, zuvorkommend. Heiterkeit mitten im weltweit renommierten Kunstgeschehen. Sei nur die Frage gestellt: erst Kunst, dann Ella oder umgekehrt?

Ella Restaurant Lenbachhaus

ELLA Restaurant & Café
Luisenstraße 33
80333 München
Öffnungszeiten:
Di-Sa 9-1 Uhr, So 9-21 Uhr.
Mo 
Ruhetag.
www.ella-lenbachhaus.com