Erdbeertraube – ich küsse deinen Erdbeermund

Erdbeertraube - ich küsse deinen Erdbeermund

Auf dem Viktualienmarkt haben wir die Erdbeertraube erstmals entdeckt. Seither greifen wir zu, wenn wir den in zarter Röte fast verschämt angesichts ihrer Süße blickenden Träubchen habhaft werden. Keine Kerne schmälern die Lust, keine harte Schale erschwert das aromatische Entblättern. Die Erdbeertraube ist eine Rebsorte für Liebhaber seltener Aromen.

 

Autor Sabine Ruhland, Foto ©Foodhunter

 

„Es duftet schon zu Beginn der Traubenreife, aber geht sie ihrer Vollendung entgegen, ist der Duft schlichtweg betörend”, sagt Hans-Peter, Lieferant für die Erdbeertrauben am Viktualienmarkt.

„Ich küsse deinen Erdbeermund”, mag Genießern in den Sinn kommen. Doch wie bei allen Intensitäten und Extremen: Man liebt es oder hasst es.

Wozu Foodhunter sie nimmt? Wir naschen die Erdbeertraube einfach so. Aber auch Ihre Feinschmecker-Gäste werden bei dieser Begleitung zum Käse ins Staunen geraten.

 

Erdbeertraube, Foto ©Foodhunter