Münchner lieben Fisch zum Lunch: Fisch-Häusl am Wiener Platz

Münchner lieben Fisch zum Lunch: Fisch-Häusl am Wiener Platz

Der Wiener Platz ist ein Anziehungspunkt für Insider, weil das schnöselige München irgendwie weit weg und bayerische Gemütlichkeit noch spürbar ist, wenig Touristen flanieren, dafür umso mehr Bewohner des Viertels. Heimat vom Fisch-Häusl. 

 

Autor Sabine Ruhland, Fotos ©Foodhunter

 

Reichlich Auswahl am Wiener Platz, denn eine breitgefächerte Gastronomie hat sich angesiedelt. In der Sonne sitzen, am Stehtisch unter Sonnenschirmen vor sich hinträumen, Kaffee und Kuchen schnabulieren, Weißwurst zuzeln oder eben etwas Feines aus dem Meer beim Fisch-Häusl genießen.

Da stehen sie dann schon mal Schlange, die Genießer, ordern Fischsuppe (je nach Größe 6-8 Euro), gegrillte Tintenfische auf Salat (auf den Punkt gegrillt, 11 Euro), ein gebratenes Stück Heilbutt, Thunfisch, Muscheln und dazu ein Glas DIVINO Weissburgunder aus Franken. Relaxte Atmosphäre, netter Service, gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Fisch-Häusl
Markt am Wiener Platz
Mo-Sa ab 10 Uhr
So geschlossen

Fisch-Haeusl, Foodhunter

Frischen Fisch einkaufen oder gleich vor Ort essen. Das Fisch-Häusl in Haidhausen ist bereits eine Institution

Fisch Haeusl Muenchen, foodhunter.de

Gerne stehen sie Schlange für Fischsuppe und Calamari vom Grill