von foodhunter
Kategorie: Restaurants

Feine Geschichte! Pizza von La Storia

Feine Geschichte! Pizza von La Storia

Die echte neapolitanische Pizza besteht aus Mehl, Wasser und Bierhefe und sie soll dünn in der Mitte und dick am Rand sein. Sie muss mit frischen birnenförmigen San Marzano Tomaten, Oregano, frischem Basilikum, Fior di Latte oder Mozzarella di Bufala Campana und natives Olivenöl extra gewürzt und bei einer Temperatur von bei 485 °C gebacken werden. Die Garzeit darf 60 bis 90 Sekunden nicht überschreiten. Seit  2010 ist die traditionelle Zusammensetzung und das Herstellungsverfahren als garantiert traditionelle Spezialität geschützt. Die Pizza ist aber nur eine von vielen Speisen, die La Storia in München bietet. 

Autor Dirk Vangerow, Fotos ©foodhunter

Domenico und Nicola Speranza sind  in der süditalienischen Provinz Rofrano aufgewachsen. Kochen, Essen, Genuss und Gastfreundschaft liegt den beiden im Blut. Was geht, wird selbst gemacht und vor allem die Pizza setzt neue Maßstäbe, denn der spezielle Teig der “Lievito de Madre”, ein sogenannter Mutterteig der ein paar Tage reift bis er zum Einsatz kommt, garantiert eine besondere Knusprigkeit.  rt.

Dazu ein Glas Masottina Chardonnay, kein Zweifel wir sind in Italien. Freundlicher Service, Front-Cooking und ein Ambiente das auch in London oder New York bestehen würde. Täglich von 11-1 Uhr  und – wie angenehm – auch sonntags geöffnet.

La Storia  
Karlstraße 47a
80333 München
T 089 51519696
Öffnungszeiten:
Mo-So 11-1 Uhr
www.ristorante-storia.de

 

Arrow right icon