Käse, Gemüse, Obst vom Land: Der St. Pauli Nachtmarkt

„Zu teuer. Mehr was für die Yuppies“, sagen einige, doch die Idee eines abendlichen Wochenmarktes auf dem Spielbudenplatz in St. Pauli ist trotzdem genial. – Zudem sind die meisten Produkte Bio und  stammen direkt vom Erzeuger. 

Jeden Mittwoch von 16 bis 22 Uhr wandelt sich der Spielbudenplatz im Zentrum von St. Pauli  zum After-Work-Treffpunkt, zum Wochenmarkt und zum „Street Tabel“. Vieles wird frisch vor Ort zubereitet und kann gegessen werden. Dann rückt man zusammen und kommt schnell ins Gespräch. Die angebotenen Lebensmittel stammen übrigens größtenteils direkt vom Erzeuger und aus biologischem Anbau.

Spielbudenplatz, 20359 Hamburg. Jeden Mittwoch 16-22 Uhr
Von März bis Oktober eine Stunde länger (bis 23 Uhr), dann findet auch der Biergarten mit Live-Musikbühne regen Zuspruch. Reeperbahn mal anders erleben!