Pasta mit Good Gamba Garnelen

Pasta mit Good Gamba Garnelen

Das foodhunter-Kochbuch “SO ISST DIE STADT – MÜNCHEN” stellt eine Vielzahl unterschiedlichster Rezepte vor. Von exotisch bis bayerisch, von einfach bis ambitioniert. Voraussetzung für alle Rezepte und Köche: Qualitätsbewusstsein, beste Zutaten und kein Convenience. Guido al Duomo ist seit Jahren ein italienischer Geheimtipp, denn gekocht wird frisch und exzellent. Für das foodhunter Kochbuch hat Chefkoch Philippe Homann traumhafte Garnelenpasta aus dem Topf gezaubert. 

Dieses mediterrane Gericht und viele andere Inspirationen gibt es im foodhunter Kochbuch SO ISST DIE STADT!
29,90 Euro. Im Buchhandel und bei Amazon.

Fotos @foodhunter

Zutaten

 

20 Garnelen
10 halbierte Cherrytomaten
300-400 g Spaghetti
1 frische Knoblauchzehe, zerdrückt
0,1 l Weißwein
0,1 l Garnelenfond
etwas gehackte Petersilie
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
Olivenöl
Basilikum
Für den Garnelenfond

1 Kartoffel, gewürfelt
2 Schalotten, gewürfelt
½ Staudensellerie, gewürfelt
½ Knoblauchzehe, gehackt
10 Pfefferkörner
1 Stängel Estragon
1 Stängel Kerbel
etwas Zitronenzeste
0,1 l Weißwein
Salz, Pfeffer
Olivenöl

 

Zubereitung Garnelenfond

  1. Garnelenreste kurz in Olivenöl anrösten.
  2. Karotten, Sellerie, Schalotten und Knoblauch mitrösten.
  3. Mit 0,1 l Weißwein und 0,2 l Wasser ablöschen. Pfeffer, Estragon, Kerbel und Zitronenzeste zugeben.
  4. Salzen, pfeffern und einen Schuss Olivenöl zugeben.
  5. Alles ca. eine halbe Stunde köcheln lassen. Eventuell etwas Wasser nachschütten.
  6. Den Fond passieren und zur Seite stellen.

 

“Wir arbeiten nur mit besten Zutaten. Seit langem auch mit CrustaNova, denn kurze Transportwege bedeuten auch mehr Frische.” Philippe Homann, Chefkoch Guido al Duomo. Adresse: Frauenplatz 12, 80331 München. Website gibt es keine!

 

ZUBEREITUNG

  1. 4 Garnelen im Ganzen belassen. Die restlichen Garnelen von Kopf und Schale befreien.
  2. Für den Garnelenfond: In einem Topf Schalen und Köpfe der Garnelen kurz in Olivenöl anrösten. Karotten, Sellerie, Schalotten und Knoblauch mitrösten. Mit 0,1 l Weißwein und 0,2 l Wasser ablöschen. Pfeffer, Estragon, Kerbel und Zitronenzeste zugeben. Salzen, pfeffern und einen Schuss Olivenöl zugeben. Alles ca. eine halbe Stunde köcheln lassen. Eventuell etwas Wasser nachschütten. Den Fond passieren und zur Seite stellen.
  3. Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  4. In einer großen Pfanne die Garnelen in Olivenöl und Knoblauch kurz anrösten. Die halbierten Cherrytomaten dazugeben. Mit Weißwein und Garnelenfond ablöschen.
  5. Die Garnelen im Ganzen dazugeben,  kurz mitbraten lassen und einmal wenden.
  6. Die Spaghetti in die Pfanne geben und alles gut durchschwenken. Abschmecken mit Salz und Pfeffer. Gehackte Petersilie unterheben und mit frischem Basilikum garnieren.