Tarbiana Food & Wine – Treffpunkt für Gourmets in Karlsruhe

Tarbiana Food & Wine - Treffpunkt für Gourmets in Karlsruhe

Keine 150 Meter vom angesagten Wochenmarkt auf dem Gutenbergplatz in Karlsruhe entfernt, liegt der neue Geheimtipp für Gourmets: Tarbiana Food & Wine. Ausgesuchte Delikatessen, eine grandiose Auswahl italienischer Weine, Gerichte frisch zubereitet in der offenen Küche und über allem der Zauber italienischer Gastfreundschaft. 

 

Autor Sabine Ruhland,
Fotos © foodhunter. Oben: Alessandro Jacopini (li.) und Mario Narcisi

 

„Erinnern Sie sich? 2006 wurde Andrea Pirlo mit Italien in Deutschland Fußball-Weltmeister. Heute ist er wieder ein Großer, diesmal als Winzer. Vor einigen Jahren übernahm Pirlo in seinem Heimatort Coler bei Brescia ein Weingut und produziert jährlich etwa 20.000 Flaschen und wir sind sein exklusiver Partner in Deutschland.” Wer mit Alessandro Jacopini oder Mario Narcisi die Weinregale der Tarbiana Food & Wine durchforstet wird zahlreiche Geschichten erfahren. – Auch, dass Manuel Biava, dessen Weingut Biava international für seine außerordentlichen Rotweine geschätzt wird (u.a. den einzigen roten Moscato di Scanzo), die Weltpremiere für seinen Weißwein Guelfo Bianco im Tarbiana Food & Wine feierte.

Der Grund für die gegenseitige Begeisterung: beste Beziehungen. – Die pflegen Alessandro Jacopini, dessen Ausstrahlung der eines Opernsängers gleichkommt, und Mario Narcisi zu all ihren Produzenten. So stecken hinter allen Delikatessen von Tarbiana Food & Wine, ob süß, salzig, hochprozentig oder prickelnd, wundervolle unternehmerische Philosophien, die gerne erzählt werden und bei Kunden und Gästen den Appetit anregen.

Wir sehen erwartungsvoll der Empfehlung entgegen, eben jenem eben genannten Guelfo Bianco von Biava, der mit tiefem Goldgelb in die Gläser fließt. 90 % Chardonnay, 10 % gelber Moscato, edelste Rebe aus der Familie der Muskateller, von der schon geringe Mengen ausreichen, um das Aromenbild des Endprodukts entscheidend zu prägen. Der Guelfo Bianco ist ein exzellenter Begleiter nicht nur zu fettem Fisch, sondern auch zu Fleisch und hinterlässt nachhaltig Eindruck. Ein ungewöhnlicher Tropfen, den man sich ab und zu gönnen sollte, die Flasche zu 54 €.

Dazu bestellen wir Burrata mit Lachs und Kaviar, Pasta mit Gamba und Bottarga und Thunfisch mit Pistazienpesto. „Unser Ziel ist es, die natürliche Qualität der einzelnen Produkte in den Vordergrund zu stellen und italienische Küche modern zu präsentieren”, sagt Alessandro. – Unendlich scheint die Reise durch Italiens kulinarische Welten und fast scheint vergessen, dass es draußen stürmt, kalt ist und ungemütlich. Danke für einen wundervollen Nachmittag!

 

Pasta mit Wermut-Sauce, Gamberi crudi und Bottarga. Dazu der einzigartige Guelfo Bianco, von es nur einige 100 Flaschen gibt.

 

Burrata, gefüllt mit Lachs und italienischem Kaviar on top.

 

Die Speisekarte ändert sich nicht nur jede Woche – Gäste können auch spontane Wünsche äußern. Rechts Thunfisch, von der Pfanne geküsst mit Pistazienpesto.

 

Unkonventionelle Atmosphäre über zwei Etagen.

 

Die Regale bis zur Decke prall gefüllt mit den besten Produkten, die Italien zu bieten hat.

 

Von Schinken bis Kaviar, edelste Salamis und Käsen findet sich in der Theke eine ausgesuchte Auswahl, während in den Regalen feinste Haselnuss- und Pistaziencremes, Oliven, eingelegte Artischocken oder das begehrte Mandelgebäck um die Aufmerksamkeit der Genießer buhlen.

 

Italienische Gastfreundschaft par excellence: Alessando Jacopini (links) und Mario Narcisi, seit 2019 die perfekten Botschaften für die besten Genüsse Italiens. Sie seien keine Gastronomen, wie sie betonen. Wir finden allerdings, dass sie alles richtig machen.

 

Tarbiana Food & Wine
Goethestrasse 23

76135 Karlsruhe
+49 721 96496199
Montag bis Samstag
von 11 bis 21 Uhr