Top-Hotelrestaurants auf Mallorca

Wohnen, genießen, essen – Mallorca bietet alles, ein Mikrokontinent, der übrigens nicht nur im Sommer, sondern auch im Herbst und Winter glücklich macht. Wer den übervollen Juli und August lieber meidet, für den hat unser Insider einige schöne Tipps. 

Autor Justyna Piepiorka

Alle ausgesuchten Adressen eint eine fantastische Lage, ein elegant mallorquinisches Ambiente und garantiert kein Bustourismus. Entdecken Sie mit uns weitere   traumhafte Hotels auf Mallorca für Gourmets, Weinkenner und Ästheten.

Stairway to Heaven.
Agroturismo Ca’s Xorc

Hervorragende Küche und ein einzigartiges rurales Ambiente bietet die alte Ölmühle des Agroturismo Ca’s Xorc hoch über den Bergen von Sóller. An von der Sierra Tramuntana geschützten Hängen gedeihen erlesene Trauben wie der Cabernet Sauvignon für den vielfach ausgezeichneten Wein “Stairway to Heaven” – nicht nur vor der mallorquinischen Gebirgskulisse ein Hochgenuss. Dazu bereitet Küchenchef Guillermo Moya Igarza Gerichte zu, die eine Fusion aus mallorquinischer und französischer Küche darstellen. Selbstverständlich kommen nur lokale und marktfrische Spezialitäten auf den Teller, der zur warmen Jahreszeit auch auf der schönen Terrasse stehen kann.

Ca's Xorc

Gourmetrestaurant für mallorquinische Spezialitäten.
Valdemossa

Im 4 Sterne Hotel und Restaurant Valldemossa mitten im Tramuntana-Gebirge und dort, wo einst George Sand und Frédéric Chopin einen leidenschaftlichen Winter verbrachten, befindet sich ein ausgezeichnetes Gourmetrestaurant. Aus heimischen Produkten zaubert Chefkoch José Rodriguez sowohl Menüs aus der internationalen als auch der mallorquinischen Küche mit Spezialitäten wie Trambo, Tumbet und Mandelkuchen – hier kann ein romantischer Tag im Landesinneren der Insel elegant und auf kulinarisch höchstem Niveau beschlossen werden.

Valdemossa

Starkoch Andreu Genestra
im Hotel Predi Son Jaumell

Eine lockere Atmosphäre und ein hohes gastronomisches Niveau zeichnen die Küche von Andreu Genestra im Hotel Predi Son Jaumell aus. Der renommierte Starkoch hat schon die kuwaitische Königsfamilie bekocht, hat es aber vorgezogen, seinen eigenen Stil auf Mallorca umzusetzen und eine moderne mallorquinische Küche anzubieten. Besonders hervorzuheben ist, wie er traditionelle Zutaten immer wieder neu kombiniert. Nach einem ausgiebigen Mal zieht man sich zum Relaxen in eine der 24 Suiten des altmallorquinischen Landguts aus dem 17. Jahrhundert zurück – das ist Mallorca rural at its best! Lage: Predi Son Jaumell liegt in Capdepera, nur wenige Kilometer vom unberührten Strand der Bucht Cala Agulla (2,5 km) entfernt, inmitten von Mandelbaumplantagen.

hotel predi son jaumell

Bestes Degustationsfrühstück von Spanien.
Hospes Maricel

Mondän geht es im noblen Hospes Maricel zu, das im schicken Vorort von Palma de Mallorca, Illetes, liegt. Stylische Zimmer im Neubau, klassische Eleganz im weißen Altbau direkt über dem Meer und ein fantastischer SPA sind die Highlights dieses Hotels, das nebenbei auch noch ein Degustationsfrühstück anbietet, das bereits als bestes von ganz Spanien ausgezeichnet wurde. Deshalb sollte man hier ganz im Gegensatz zu normal-spanischen Frühstückstraditionen ein paar Stunden für die erste Mahlzeit des Tages einplanen und mit viel Muße fluffige Omelettes, Tapas, Gazpacho und deliziöse Süßspeisen einnehmen.

Maricel

Maricel

Marc Fosh kocht im Hotel Convent de la Missio

Not to miss ist einer der Shooting-Stars der mallorquinischen Gastroszene, der seinen Stern im Read’s Hotel aufgegeben hat, um sich im eigenen Restaurant besser  und lässiger verwirklichen zu können. Seit einigen Jahren kocht Marc Fosh im puristisch-luxuriösen Klosterambiente des Hotels Convent de la Missio in der Altstadt von Palma de Mallorca. Im Simply Fosh serviert er frische Gerichte wie Melonen-Gazpacho oder offene Lasagne mit Pilzen, Basilikum, getrockneten Tomaten und Pecorinoschaum – das alles auf Sterneniveau, aber zu Preisen, die keinesfalls den Appetit verderben.

Convent, Mallorca

Can Bonico
Neu interpretierte Landküche.

Das schönste Gebäude am platanengesäumten Kirchplatz des ursprüngliches Ortes Ses Salines ist das Can Bonico, das zum wunderbar romantischen Hotel umgebaut wurde und nun modernen 4-Sterne-Komfort bietet. Im edel gestylten Restaurant serviert der renommierte Küchenchef Guillermo Suñer seine neu interpretierte mallorquinische Landküche mit allen Aromen des Mittelmeers. Die exquisite mediterrane Küche, in der lokale mit internationalen Gerichten variieren,  schafft es immer wieder, die Gäste durch kreative Kombinationen aus frischen, regionalen Zutaten zu überraschen – und das alles in einem Ambiente, das geradezu zum Genießen einlädt.

Can Bonico

 

Exklusiver Chef’s Table im Reads Hotel

5 Sterne Luxus und eine Einrichtung im eleganten spanischen Landhausstil erwarten Gäste im Reads Hotel in Santa Maria del Cami. In der Blues Brasserie wird eine sehr schmackhafte Küche serviert, die Klassiker wie Cesar’s Salad, gekräutertes Lamm oder Thai Chicken umfassen. Ausgesprochen lecker ist auch der mallorquinische Burger mit Sobrasasa und Mahon Käse. Superexklusiv ist hingegen der Chef’s Table, den bis zu sechs Gäste exklusiv beim Küchenchef buchen können – die richtige Wahl für Gourmets, die es am liebsten megachic und privat bevorzugen.

Reads Hotel

Possessio Binicomprat.
Weingut und Gerichte aus dem eigenen Biogarten.

Den vorzüglichen OM-Wein (benannt nach der Winzerfamilie Oliver Moragues, der das Gut seit dem 15. Jahrhundert gehört) können Übernachtungsgäste auf der zauberhaften Possessio Binicomprat probieren. Wenn auch kein eigenes Restaurant angegliedert ist, kocht Inhaberin Joana auf Wunsch mit Produkten aus dem eigenen Biogarten, oder man probiert beim Frühstück mallorquinische Spezialitäten wie Tomatenmarmelade, Emsaimada oder frischen Käse.

Possessio Binicomprat

Son Brull
Restaurant in historischer Olivenmühle

Regionale Produkte wie mallorquinisches Olivenöl und Salz kommen nicht nur im Spa des puristisch designten Luxushotels Son Brull zum Einsatz, sondern auch im in der historischen Ölmühle untergebrachten Restaurant. Hier diniert die internationale Haute volée, die lieber auf goldene Wasserhähne verzichtet und eine coole Atmosphäre vorzieht. Ein Dinner im 365 kommt einer Erfahrung für alle Sinne gleich, egal ob auf der romantischen Terrasse oder im spektakulär ausgeleuchteten Restaurant. Küchenchef Rafel Perello steht für eine authentische, einfache Küche mit den besten saisonalen und lokalen Gerichten, die Körper und Seele gleichermaßen gut tun.

son_brull

Hotel Llenaire
Feine Küche mit Produkten aus eigener Landwirtschaft.

Romantiker kommen an einem Dinner im Hotel Llenaire nicht vorbei. Kaum etwas könnte schöner sein, als im Innenhof des ehemaligen Jagdschlosses der Besitzerfamilie bei Kerzenlicht zu speisen und von weitem die schön beleuchtete Bucht von Pollenca zu sehen. Das Gemüse für die feine Küche stammt aus der eigenen Landwirtschaft, die von Chef María del Mar Rosselló von Barcelona CETT ausgezeichnet zubereiteten Lämmer aus der Schafzucht des Schlosses, und die Weine aus der Region. Maitre Emanuele Lionello, italienischer Restaurantleiter alter Grand Hotel-Schule, verwöhnt seine Gäste vom Feinsten, so dass im Lllenaire am Ende einfach alles stimmt.

Hotel Lienaire