De Watère Premier Cru Ten21 – Geheimtipp für Champagner-Liebhaber*innen

De Watère Premier Cru Ten21 - Geheimtipp für Champagner-Liebhaber*innen

Premier Cru Ten21, die neueste Kreation aus dem Champagnerhaus De Watère. Doch die prickelnde Komposition alleine ist es nicht, die sich Martin A. Konorza zum 10-Jährigen Bestehen seines Weinguts hat einfallen lassen. 

 

Autor Sabine Ruhland, Fotos ©foodhunter
Foto Porträt ©Ferdinando Cioffi

 

„In unserem charakteristischen Weiß-Blau gekleidet, zeigt TEN21 versteckte, 3D-gedruckte Designs, die unter UV-/Schwarzlicht die Nacht erleuchten”, freut sich Martin A. Konorza, Neben den UV-aktivierten Funktionen der blauen Umhüllung ist der Ten21 zudem der erste Champagner mit „Augmented Reality”, durch die das Wappentier Theodore zum Greifen echt und lebendig erscheint. „Dafür muss man lediglich den jeder Flasche beigelegten QR Code scannen, die kostenlose App herunterladen und die Flasche scannen.”

 

Die Flasche als USP: versteckte UV-aktivierten Funktionen und „Augmented Reality”machen den De Watère Ten21 zu einem modernen Kultobjekt in der Champagnerwelt

 

Premier Cru TEN21 – Vorreiter unter den Luxus-Champagnermarken

 

Nur zwei Champagner-Sorten (Prestige Blanc & Rosé de Saignée) haben die letzten 10 Jahre die exklusive Manufaktur verlassen, wovon uns der Prestige Blanc nachhaltig beeindruckt hat, allerdings mit 125 € pro Flasche in der Tat besonderen Anlässen vorbehalten bleibt.

Umso glücklicher der Umstand, dass der Premier Cru Ten21 nicht nur mit fliegenden Vögeln und leuchtenden Logos für Aufmerksamkeit sorgt, sondern auch mit dem Preis: 59 € kostet die Flasche 0,75 l.

 

Handarbeit von der Weinbergspflege bis zur Lese und außergewöhnlich lange Reifezeit – für überzeugenden Geschmack

 

Trotz des deutlich geringeren Preises werden für den TEN21 dieselben ursprünglichen Produktionsmethoden angewandt, für die De Watère bekannt ist: Im Premier Cru Weinberg gibt es weder Maschinen oder Traktoren, sondern Pferde und viel, viel Handarbeit. „Wir arbeiten wie vor 200 Jahren, um schädliche Emissionen zu vermeiden und den Reben die Möglichkeit zu geben, sich auf natürliche Weise voll zu entfalten.” Im Anschluss reift der Brut Blanc mindestens 45 Monate in alten Kreidehöhlen, die teilweise aus der Römerzeit vor 2.000 Jahren stammen, der Rosé sogar 85 Monate. Beide reifen damit länger als die meisten anderen Champagner.

Der Champagner De Watère Ten21 aus 50 % Chardonnay und 50 % Pinot Noir begeistert in der Nase mit verführerischen Duft von Aprikose und gelben Früchten, besitzt eine feine Perlage und trotz des geringen Zuckergehalts einen zarten Schmelz am Gaumen. Geschmacklich fasziniert Ten21 durch seine Leichtigkeit ohne dabei die Tiefe von Champagner vermissen zu lassen.

Gratulation – zum 10-Jährigen und zum neuen Champagner!

 

Martin A. Konorza ist Design-Junkie, liebt schnelle Autos, Yachten, den schönen Lifestyle und hat inzwischen rund um seine Marke zahlreiche Merchandising Produkte entwickelt, Mit Ten21 offeriert er nicht nur einen exklusiven Champagner, sondern auch fliegende Vögel und leuchtende Logos…