von foodhunter
Kategorie: Rezepte

Extravagant: Wassermelonen Gazpacho

Extravagant: Wassermelonen Gazpacho
Wassermelonen Gazpacho

Bei unserem letzten Aufenthalt im The Charles Hotel München überraschte uns Küchenchef Thomas Beiglböck mit einer etwas anderen Gazpacho. Etwas süßlicher, erfrischender, aber nicht weniger pikant als das Original. Die Hauptzutat: Wassermelone. Hat uns so gut geschmeckt, dass wir das Rezept erfragt und auch prompt bekommen haben. Vielen Dank dafür! 

 

Autor Dirk Vangerow, Fotos ©foodhunter 

 

Das Rezept reicht für ca. 10 Portionen

Zutaten

wenn möglich in Bio-Qualität

1,5 kg Wassermelone
250 g Gurke
400 g sonnenreife San Marzano Tomaten
2 Scheiben Toastbrot
1 Zehe frischer, junger Knoblauch
Saft und Schale von einer großen Zitrone
2 Spritzer Tabasco
30 g Basilikum
15 g Fleur de Sel

 

Ein sonnenfrisches Vergnügen: Wassermelonen Gazpacho, © foodhunter

 

Zubereitung

Fruchtfleisch der Wassermelone
Gurke, Tomaten, Toastbrot in Würfel schneiden.
Knoblauch schälen und klein schneiden oder reiben.
Basilikum zupfen.
Alle Zutaten inkl. Tabasco, Fleur de Sel, Zitronenabrieb und -saft in eine Schüssel geben und über Nacht marinieren.
Am nächsten Tag fein mixen und mit einem sehr guten Olivenöl abschmecken.
In einer kleinen Bowl oder in Tassen servieren.
Mit Basilikum dekorieren. 

 

Auch optisch ein Highlight: Restaurant im The Charles München, © foodhunter

 

Arrow right icon