Raffiniert: Auberginen Ragout

Raffiniert: Auberginen Ragout

Auberginen Ragout ist schnell gemacht, schmeckt pur oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder als Sugo zu Spaghetti und gibt der – bei vielen Genießern ungeliebten –  Aubergine einen raffinierten, leicht säuerlichen Geschmack.

Foto ©foodhunter

 

Zutaten

1 kg Auberginen
Salz, Pfeffer
Oregano
Olivenöl, Butter
ca. 3-4 gehackte Schalotten
2 frische Knoblauchzehen
ca. 1 kg schöne reife Tomaten
schwarze Oliven

 

Zubereitung

 Auberginen in 1 cm große Würfel schneiden.
Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und sofort in Olivenöl anbraten, damit die Würfel kein Wasser ziehen.
Gehackte Schalotten und zwei klein geschnittene frische Knoblauchzehen mit anbraten.
500 ml Tomaten-Concassé zugeben (dafür die zerkleinerten, zerstampften Tomaten in Butter oder Öl sanft schmoren lassen)
Nochmals mit Salz, Pfeffer, Oregano abschmecken.
Je nach Gusto mit gehackten schwarzen Oliven anreichern.