von foodhunter
Kategorie: Regional & Delikat

Trüffelkartoffel, lila Kartoffel, blaue Kartoffel

Trüffelkartoffel, lila Kartoffel, blaue Kartoffel

Die Trüffelkartoffel hat viele Namen, wird auch blaue Kartoffel genannt oder lila Kartoffel, Vitelotte oder Truffe de Chine. Sie ist eine seltene alte Kartoffelsorte aus Peru und wird heute vorwiegend in Frankreich angebaut. Das violette-blaue Fruchtfleisch verdankt sie dem natürlichen Farbstoff Anthozyan. Ihren Beinamen “Trüffel” hingegen ihrem Inneren, das so durchwachsen ist wie das einer Trüffel. 

Autor Sabine Ruhland, Foto ©foodhunter

 

Die festkochende Trüffelkartoffel hat einen intensiven, würzigen, fein-nussigen und leicht erdigen Geschmack, der an Esskastanien erinnert. Weil sie nur mit der Hand geerntet werden kann ist sie teurer als ihre gelben Verwandten.

Foodhunter-Tipp: lila Chips!

 

Wir haben die Kartoffeln gewaschen und ungeschält in dünne Scheiben geschnitten und in der Pfanne gegrillt. Über die fertigen Chips kommen am Ende noch einige Tropfen feinstes Olivenöl und Fleur de Sel – ein einfacher wie wirkungsvoller Genuss. Auch ein schlichter Kartoffelsalat wird durch die bunte Schöne zur exotischen Beilage.

 

Foto © perceptionfilter – Fotolia

 

Arrow right icon