Der Viktualienmarkt – Einkaufstipps und die nettesten Standlbesitzer

Der Viktualienmarkt – Einkaufstipps und die nettesten Standlbesitzer

Für die meisten ist der Viktualienmarkt eine reine Touristenattraktion. Eine Wurst im Stehen, ein Foto im Vorbeigehen. Doch für uns ist er eine beliebte Einkaufsadresse, weil wir die Standlbesitzer besser kennen als den Geschäftsführer des Supermarktes, wir Essen mit Gesellschaft verbinden und den Einkauf des Selbigen ebenso. Weil die Qualität gut ist und der Viktualienmarkt sommers wie winters saisonale Produkte anbietet. 

Autor und Fotos Sabine Ruhland

Marina und die italienische Feinkost

Wer den Kustermann-Ausgang “Viktualienmarkt” nimmt, steht  ihrem Stand fast genau gegenüber: Marina Leonhardt, italienische Feinkost. – Und das schönste Lächeln! Auf dem Einkaufszettel sollte das fantastische Olivenöl von Kranz nicht fehlen, ein Stück vom großen Parmesan-Laib oder echter Büffelmozzarella sowie als süßer Abschluss Tronchetti Limone, das Gebäck mit Zitronencreme-Füllung. Beste italienische Nudeln finden sich bei ihr und zur Saison (im Winter) ein ausgezeichnetes Trüffelöl ohne synthetische Zusatzstoffe und feine Trüffelbutter. Damit lassen sich Pasta- und Fleischgerichte oder auch ein sonntägliches Rührei einzigartig verfeinern. Dazu ein Plausch mit der charmanten Standl-Besitzerin und italienisches Lebensgefühl hält plötzlich Einzug in München. Viktualienmarkt, Stand 22-23. www.marinas-feinkost.de

Viktualienmarkt, Foto Foodhunter

Kalb und Schwein ganz fein

Auf der Straßenseite gegenüber: die Metzgerei Schäbitz, geführt von Anton Munkert. Die Metzgerei mit der Auszeichnung, die „beste Weißwurst“ der Stadt zu offerieren, hat einiges mehr in petto. Hier gibt es die Schlesische Kalbsbratwurst aus 100 % Kalbsbrät mit einer Note von Zitrone und Weißwein. Wenig Fett, daher sehr bekömmlich. Dazu Delikatessen wie Pata Negra Schinken und Feines vom Duroc Schwein. Eine Qualität, die wir schätzen. Viktualienmarkt, Laden Nr. 6 . www.schaebitz.de

Viktualienmarkt, Foto Foodhunter

Geflügel & Imbiss – die Stephani’s

Keine Frage, die Stephani’s sind eine Sensation auf dem Viktualienmarkt. Bekannt wie bunte Hunde, gerne mit einem flotten Spruch auf den Lippen und einer Geflügelqualität, die für sich spricht, denn auf artgerechte Tierhaltung legen die Brüder größten Wert. Freiland-Perlhühner und -Puten, Hähnchen aus bäuerlicher Aufzucht, Bio-Wachteln und französisches Freilandgeflügel der Marke Label Rouge. Wen da der kleine Hunger packt, der ist bestens aufgehoben beim angeschlossenen Imbiss. Alles wird frisch zubereitet, die Brat- und Currywürste sensationell, die Suppen hausgemacht, ebenso wie Roll- oder Hackbraten. Kein Wunder, dass sich auch die Spitzenköche der Stadt hier gerne ein Stelldichein geben. Viktualienmarkt, Stand 6+7. www.stephanis-gefluegelparadies.mux.de

Viktualienmarkt, Foto Foodhunter (2)

Gemüse & Wein bei Herrn Hahn

Lange Zeit die erste Adresse für Kartoffeln, doch heute ist Stand-Hahn (Tretter) ein Dorado für Feinschmecker. Neben Kartoffeln fast zwei Dutzend Sorten Tomaten im Sommer, ansonsten Gemüse, meist regional und daher saisonal. Der Clou ist das dazugehörige Weinhäusl mit deutschen Weinen. Wir empfehlen u.a. Weine aus Franken (Divino Nordheim). Klaus Hahn steht gerne mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie einen neuen Lieblingswein finden. Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Viktualienmarkt, Stand 11-14

Viktualienmarkt, Foto Foodhunter (3)

Hans Hollweck am Stand ROTTLER

Selbstgemachte Marmeladen und Chutneys, eingelegte Zitronen, schwarze NüsseDer Inhaber macht das viel selbst, weshalb sein Stand mittwochs geschlossen ist. Da produziert er. Und wenn’s im Sommer “Erdbeer delice” gibt, sind wir die Ersten in der Schlange. Ach ja, wer einen Kindheitsgeschmack vermisst – manchmal zaubert Herr Hollweck auch in Kleinstauflage eine Marmelade wie es sie eben nur früher gab. www.rottler-gmbh.de

Rottler, Foto Foodhunter

Senf vom MÜNCHNER KINDL SENF

Ein Familienbetrieb, der vor den Toren Münchens produziert. Dieser Senf ist immer frisch und zudem Bio. Und in allen nur erdenklichen Geschmacksrichtungen und Konsistenzen. Besseren Senf haben Sie noch nie gekostet! www.muenchner-kindl-senf.com

Viktualienmarkt, Foto Foodhunter (1)

Lunch bei Fisch WITTE

Der Fischhändler bietet nicht nur frischen Fisch und Seafood zum Kauf, sondern ist mit seinem integrierten Restaurant auch der ultimative Hotspot für Gourmets. Unbedingt rechtzeitig reservieren!Foodhunter wählt immer die Fischsuppe, die ist prall gefüllt mit Fisch und schmeckt einfach göttlich! www.fisch-witte.de

Fisch Witte

 

Kraut & Rüben bei den Brüdern Schott

Bei den Gebrüdern Schott finden wir alles, was rund um München wächst und gedeiht. Ur-Karotten und bayerische Rüben, Steckrüben, Karotten in allen Farbschattierungen – vieles aus den vergessenen Gärten unserer Großeltern, u.a. auch Navetten, die leicht scharfen Knollen, findet sich hier wieder. Dazu wunderbare Salate, frischer Spinat und Mangold. Viktualienmarkt, Stand 7.

Viktualienmarkt, Foto Foodhunter (5)