Saftiger Schokoladenkuchen. Dieses Rezept ist nicht zu toppen!

Saftiger Schokoladenkuchen. Dieses Rezept ist nicht zu toppen!

Für einen Festtag sollte ein saftiger Schokoladenkuchen her. Also stöberten wir im Netz, bis wir ein Rezept entdeckten, das unser Interesse fand. Inzwischen können wir sagen: spektakulär!! “”Noch nie so einen sensationellen Schokoladenkuchen gegessen!” Die Gäste waren hingerissen. Vielleicht auch, weil dieser Schokoladenkuchen von uns nur die allerbesten Zutaten erhielt. Hier das Rezept. 

Fotos ©Foodhunter

Mit dem Zählen der Kalorien sollten Sie gar nicht erst anfangen, denn allein 500 g Schokolade … dafür ist dieser Schokoladenkuchen die saftigste Verführung seit es Schokoladenkuchen gibt.

Zutaten

  • 500 g dunkle Kuvertüre, bei uns Fair Trade Bio-Schokolade mit 75 % Kakao-Anteil
  • 300 g Butter
  • 70 ml Orangensaft
  • 8 Bio-Eier
  • 300 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 45 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Butter für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Springform einfetten.
  2. Die Schokolade grob zerkleinern, mit der Butter in einer Schüssel über heißem Wasser schmelzen lassen. Orangensaft einrühren.
  3. Eier und Zucker schaumig schlagen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen.
  4. Die geschmolzene Schokolade mit der Zucker-Ei-Masse, dem Mehl und der Prise Salz in eine Rührschüssel und alles gut mit einem Löffel verrühren.
  5. Den Teig in die Form füllen. Im Backofen auf mittlerer Schiene 25 – 35 Minuten backen. Tipp: mit einem Zahnstocher in die Mitte des Kuchens stechen, wenn kein Teig am Holzstäbchen haften bleibt, ist der Kuchen fertig.
  6. Herausnehmen und auskühlen lassen. Erst dann vom Formboden nehmen.
  7. Mit Puderzucker bestäuben.
  8. Wenn Schlagsahne dazu, dann bitte richtige und keine Sprühsahne!

saftiger Schokoladenkuchen Rezept, foto sabine Ruhland, foodhunter,de

saftiger Schokoladenkuchen, foto sabine Ruhland, foodhunter,de