Trau dich! Kalbsbries

„Vom Aussehen erinnert das Kalbsbries an Gehirn, wird auch häufig mit selbigen verwechselt, ist jedoch nicht im Kopf, sondern im vorderen Brustbereich zu finden. Es ist ausgesprochen zart und besitzt eine feine Fleischnote. Kalbsbries kann vielfältig verarbeitet werden. Gegrillt, geschmort, gedünstet. Vor allem gebacken ist es sehr populär, aber auch als Bestandteil des berühmten Ragout fin.“ Von dem Franzosen Jean-Marc Ferrara haben wir das Rezept bekommen.

 

Load More