• ©foodhunter, sabine ruhland
  • ©foodhunter, sabine ruhland
  • ©foodhunter, sabine ruhland
  • ©foodhunter, sabine ruhland
  • ©foodhunter, sabine ruhland
  • ©foodhunter, sabine ruhland
  • ©foodhunter, sabine ruhland
  • ©foodhunter, sabine ruhland
  • ©foodhunter, sabine ruhland

Gaumenluxus – Crostini mit weißer Trüffel

Weiße Trüffeln lassen sich nicht lange konservieren, maximal ein paar Tage aufbewahren am besten in einem Schraubglas, eingewickelt in Küchenpapier (nie in Reis!). Ihr Aroma entwickelt die weiße Trüffel auf warmen Gerichten, perfekt ist eine Verbindung mit Ei oder Käse.

Hier ein absolutes Gourmet-Rezept, so einfach wie umwerfend gut:
* Butter und Olivenöl mit einem Sardellenfilet in der Pfanne erhitzen.
* Weißbrot-Scheiben darin anrösten.
* Hat das Brot den Geschmack aufgesogen, mit gehobelten weißen Trüffelscheiben großzügig bedecken.
* Lauwarm servieren.

 

 

Load More