Sushi B. im Weingut Reichsrat von Buhl, Deidesheim

Sushi B. im Weingut Reichsrat von Buhl, Deidesheim

Nachdem die einstige Kellermeisterin bei Reichsrat von Buhl, Fumiko Tokuoka, mit ihrem erstklassigen Restaurant  „Fumi” vor Jahren in Deidesheim den Weg für japanische Küche geebnet hat, lässt es sich auch das  renommierte Weingut nicht nehmen, diesen Trend zu bespielen. Seit Dezember 2019 findet sich im Herrschaftshaus des Weinguts das Restaurant „Sushi B.”, das, wie der Name sagt, auf Sushi spezialisiert ist. 

 

Autor Sabine Ruhland, Fotos © foodhunter

 

„Bis zu 10 Tage müssen Sie manchmal auf einen Tisch warten”, sagt Piotr Suszek, „das Sushi B. ist ein Hotspot der Region.” Der in Heidelberg lebende Pole, der für „das Hotelschiff Patria” zu groß war, um dort mit Japa-Tapas die Gäste zu verwöhnen, hat mit dem Sushi B. eine perfekte Alternative gefunden.

„Sushi erscheint vielen als eine recht einfache Speise, wenn man dabei nur an ein Stückchen Fisch im Reismantel denkt. Doch die vielen Kombinationsmöglichkeiten mit den unterschiedlichen Fischen und Meeresfrüchten, den eingelegten Gemüsen,  essbaren Algen, zarter Kresse oder Kaviarperlen erlauben eine unerschöpfliche Kreativität und das hat mich an Sushi immer gereizt.” Weshalb sich Piotr auch in Japan den letzten Feinschliff für die Kunst der Sushi-Zubereitung holte.

 

Tuna Tatar Hosomaki, eine knusprige Sushi-Variante mit Chili, Lauch und Thunfisch. Die Sojasauce bedarf allerdings der Verbesserung. Re.: Piotr Suszek an seinem Lieblingsplatz.

 

Wir kosten ”Tuna Tatar Hosomaki”, eine knusprige Variante mit Chili und Thunfisch. Perfekt zubereitet, allerdings war uns die Sojasauce zu salzig. Wir haben bereits viele Sojasaucen gekostet (Tipp: nie chinesische Sojasaucen verwenden, die kommen an Geschmack und Feinheit nie an die japanischen Varianten heran), dass wir von dieser Wahl wenig begeistert sind. Zugegebener Maßen Kritik auf hohem Niveau.

Das Hiramasa Sashimi vom Gelben Thunfisch, auch Kingfisch oder Hamachi genannt, mit Tobíkko (Fischrogen vom fliegenden Fisch), Rettich, Kizami Wasabi (fertiger Wasabi) ist von guter Qualität. Allerdings ist es wieder die Sojasauce, die nicht wirklich perfekt dazu passt und auch beim Wasabi sollte ein Restaurant dieses Anspruchs mit echtem Wasabi, der frisch am Tisch gerieben wird, seine Gäste überraschen. Deutsche Importeure wie www.agrodirect.de oder BosFood schaffen da Abhilfe.

Das Ambiente des Restaurants ist umwerfend, Luftig und mit bodentiefen Fenstern zur Terrasse und dem Garten das Restaurant im Barbereich, stylish im hinteren Bereich. Eine absolut empfehlenswerte Adresse, die für echte Sushi-Kenner kulinarisch noch ein wenig Luft nach oben hat.

 

Unverkennbar Reichsrat von Buhl Style, zu dessen Imperium auch der Ketschauer Hof Hotel & Restaurant sowie der Deidesheimer Hof Hotel & Restaurant gehören.

Die Terrasse des Sushi B. liegt inmitten des schönen Gartens

 

Sushi B.
Weinstraße 18

67146 Deidesheim
Di und Mi geschlossen
Do-Mo 18-21 Uhr, So 13-21 Uhr

 

 

 

Restaurant Fumi. Japan liegt in Deidesheim

 

Feine Pfalz. Weingut Von Winning und Restaurant Leopold